Allgemeine Geschäftsbedingungen

Leistungen

Die fotoschule-deutschland bietet diverse Foto-& Filmkurse und Foto-& Filmseminare als Fortbildungs-Veranstaltungen an. Die Zielgruppe hierfür sind Einsteiger in die Foto-& Videografie wie auch bereits langjährig erfahrene Foto-& Filmamateure. Die Schulungsinhalte sind grundsätzlich auch für Personen ohne Vorkenntnisse oder für Personen mit wenig Vorkenntnissen geeignet. Auch sehr erfahrenen Personen können Tipps & Tricks vermittelt werden.

Foto- & Filmkurs-Beschreibung

Die Beschreibung der Foto-& Filmkurse / Foto-& Filmseminare zeigen im Wesentlichen die Lerninhalte auf, welche jeweils vermittelt werden. Die Kursteilnehmer werden an Ihrer eigenen Kamera geschult.

Preise und Angebote

Alle Preisangaben beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Bei etwaigen Preisänderungen bleibt immer der Preis für den Kursteilnehmer bindend, der zur Zeit der Anmeldung Gültigkeit hatte. Alle von der fotoschule-deutschland veröffentlichten Ankündigungen und Angebote auf deren Website sind freibleibend und unverbindlich. Die fotoschule-deutschland behält sich ausdrücklich vor, Inhalte der Website ohne vorherige Ankündigung zu verändern,

zu ergänzen oder aber zu löschen.

Anmeldungen und Zahlungsbedingungen

Mit der Anmeldungzum jeweiligen Kursangebot akzeptiert der Kursteilnehmer diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der fotoschule-deutschland. Der Vertrag über die verbindliche Teilnahme am Foto-& Filmkurs/Workshop kommt mit dem Zugang der Rechnung zustande, diese wird Ihnen mit Ihrem entsprechenden i-Ticket oder Gutschein (je nach Wahl) per E-Mail zugesandt.  Das Ticket bzw. der Gutschein sind zur Veranstaltung unbedingt mitzubringen (wie ein Konzert-Ticket!). Es kann keine Barauszahlung von Gutscheinen erfolgen. Ein Gutschein behält für 3 Jahre seine Gültigkeit.

Rücktritt

Nach Zustandekommen des Vertrages ist ein Rücktritt vom Vertrag grundsätzlich nicht mehr möglich. Wenn ein Kursteilnehmer aus persönlichen Gründen nicht am gebuchtenFoto-& Filmkurs/Workshop-Termin teilnehmen kann, so ist die Teilnahme an einem anderen Termin möglich. Es besteht auch die Möglichkeit, die Anmeldung auf eine andere Person zu übertragen, hierbei bedarf es einer entsprechenden Absprache. Sollte ein Foto-& Filmkurs/Workshop aufgrund Krankheit des Referenten, witterungsbedingt oder aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl ausfallen, so wird hierfür ein Ersatztermin angeboten. Die zur Durchführung benötigte Mindestteilnehmerzahl sind hierbei 5 Personen.

Haftung

Die Teilnahme an allen Foto-& Filmkursen/Workshops und Veranstaltungen der fotoschule-deutschland erfolgt auf eigene Gefahr. Die fotoschule-deutschland haftet für Schäden, welche den Kursteilnehmerndurch den Besuch von Foto-& Filmkursen/Workshops oder Veranstaltungen der fotoschule-deutschland entstehen, nur dann, wenn dem Inhaber oderaber einem ausführenden Referenten(in) der fotoschule-deutschland grobe Fahrlässigkeit oder aber Vorsatz nachgewiesen werden kann.

Vertragspartner

Vertragspartner ist die fotoschule-deutschland.

Inhaber ist der Kaufmann und Fotograf Gunther Nocke,

Marie-Curie-Str. 22a

59399 Olfen

Steuernummer 333/5098/1974

Finanzamt Lüdinghausen

Widerrufsrecht / Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht Ihre Anmeldung innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen schriftlich zu widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufs-Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerruf an o.g. Adresse. Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn zwischen der Anmeldung und dem Foto-& Filmkurs/Workshop weniger als 2 Wochen liegen oder Sie sich durch Teilnahme am Workshop mit der Dienstleistung einverstanden erklären.

Gültigkeit

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der fotoschule-deutschland treten ab dem 20.03.2011 in Kraft. Die letzte Aktualisierung hat am 24. Juli 2015 statt gefunden. 

Jetzt anrufen:
0049 (0)176 - 10 19 59 05